Barf Kategorie: Fisch

Fisch für Hunde: Unsere Auswahl zum Barfen

Die kleine Auswahl an Fisch-Produkten für den Hund macht die BARF-Mahlzeit zu einem besonderen Geschmackserlebnis. Fisch ist gesund und sollte im Idealfall im Fressnapf nicht fehlen. Dabei spielt für die natürliche Ernährung mit Fisch und die richtige Zusammensetzung aus verschiedenen anderen Barffleisch-Sorten eine entscheidende Rolle. Denn so wird er mit ausreichend Energie, allen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt. Um die Fütterung so ursprünglich wie möglich zu gestalten, ist das sogenannte Barfen. Es setzt sich aus Frischfleisch wie Innereien, Knochen und Muskelfleisch zusammen, aber auch gut verträgliche Gemüsesorten und Beeren gehören mit auf den Ernährungsplan. Doch was steckt alles im Fisch?

Warum solltest du Fisch im BARF-Menü einplanen?

Nur das Beste für deinen Vierbeiner: Fisch enthält Magnesium und Jod sowie auch wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente und ist reich an Vitamin D, Omega-3- und -6-Fettsäuren, sodass Fisch die ideale Basis für eine Seniorenkost oder sehr sensible Hunde bietet. Der gut verdauliche Fisch hat einen geringen Gehalt an Bindegewebe. Nicht nur rohes Fleisch, auch Fisch ist eine wertvolle BARF-Zutat, die gerne zum Barfen eingesetzt wird. Wir müssen einräumen, dass nicht jeder Hund Fisch mag, aber es gibt viele Möglichkeiten, dem Hund Fisch schmackhaft zu machen. Wenn Dein geliebter Vierbeiner absolut keinen Fisch frisst, kannst du Fisch durch Muskelfleisch und Fischöl ersetzen. Nicht nur allein Fisch ist für die richtige Ernährung wichtig, sondern die Zusammensetzung des BARF-Plans. Der muss ausgewogen und bunt sein,


PAEX Lachsköpfe

Beim verzehren der Köpfe entflaltet sich der Geschmack und die Nordische Frische ... AHOI!
 

2,54 EUR
3,18 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)