Barf Kategorie: Geflügelfleisch

Geflügelfleisch für Hunde: Ideal für sensible Vierbeiner

Geflügelfleisch wird aufgrund des geringen Fettanteils im Muskelgewebe von den meisten Hunden und Katzen sehr gut angenommen und vertragen. Die verschiedenen Geflügelfleisch-Sorten zum Barfen bestehen aus entweder reinen Muskelfleisch mit und ohne Knochen oder auch als Geflügelmix. Bei der Verarbeitung von Geflügelprodukten wird auf einen hohen Fleischanteil geachtet. Knochen vom Geflügel können roh gefüttert werden und ist völlig unbedenklich für deinen Hund. Außerdem wird dein Tier ganz natürlich mit Kalzium versorgt, das für den Organismus und für das Kalzium-/Phosphor-Verhältnis des Futters besonders wichtig ist. Die Auswahl an Barf-Geflügelfleisch reicht von stückigen bis zu gewolften Varianten. 

Barfen mit Geflügelfleisch: Mit und ohne Gemüse

Damit die BARF-Mahlzeit mit Geflügel noch richtig schön bunt und gesund wird: Kannst du noch Gemüse, Obst oder andere Fleischsorten unter mischen. Als Faustregel gilt viel Abwechslung im Hundenapf. Leckeres Truthahnfleisch mit einen pürierten Gemüsemix oder Hühnerfleischstücke mit Hähnchenhälse und getrockneten Gemüse, lass deiner Phantasie freien lauf.

Mager, eiweißreich und leicht verdaulich: Das richtige Barffutter für den Hund

Das Fleisch zum Barfen von Huhn, Truthahn und Ente ist leicht verdaulich, mager und eiweißreich. Es enthält dazu viel Magnesium und Kalium. Besonders wichtig für Haut und Fell sind die enthaltenen B-Vitamine sowie die mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Aufgrund dieser Eigenschaften können übergewichtige Vierbeiner während einer Diät problemlos mit Geflügelfleisch gefüttert werden. Ebenso eignet es sich hervorragend als Schonkost, denn Hühnerfleisch ist ein wahrer Klassiker, um kränkliche Fellnasen wieder aufzupäppeln.

PAEX Putenhälse, Stücke
Die Putenhälse sind gut bekömmlich und fein im Geschmack. Dein Hund wird es lieben!
 
Größe:
800 g
2,99 EUR
3,74 EUR pro kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)